Fasnacht 2019

11.03. - 13.03.2019

Noch



Countdown
abgelaufen
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

 

Geschichte der Chegelwaggis Basel 1988

 

Ende 1987, bei einem gemütlichen Kegelplausch, entschlossen sich Mitglieder aus einem „Manta“- Club eine aktive Fasnachts-Wagenclique zu gründen, nicht zuletzt dank einiger erfolgreichen Teilnahmen am Kinderumzug in Pratteln:

 

die Wagenclique Chegelwaggis wurde Anfangs 1988 ins Leben gerufen!

 

Weil wir im Kanton Baselland gegründet wurden, heissen wir „Chegelwaggis“ und nicht „Kaigelwaggis“ wie es auf „Baseldyytsch“ heissen müsste!

Durch die Bekanntschaft mit der Guggenmusik „Schwellenhüpfer“ konnten wir dann schon am Cortège 1988 aktiv mitmachen. Voll bepackt mit Däffeli und Räppli gings dann ab auf die Strassen von Basel. Seither waren die Chegelwaggis immer am Cortège dabei!

Anfangs mussten wir natürlich auch auf die Kosten achten, deshalb wurden unsere Kostüme von einer damaligen Aktiven genäht. Die Larven wurden fix fertig aus der Rheinbrücke gekauft und der Wagen war ein klassischer Strohwagen.

Obmänner und Aktivmitglieder kamen und gingen, doch bis jetzt hat Einer alle überlebt: unser Ehrenpräsident auf Lebzeiten René. Er ist heute immer noch aktiv auf dem Wagen!

Mittlerweile sind wir eine reine Männerclique geworden, mit Statuten und all jenem, was ein Verein heutzutage macht und besitzt.

Wir sind stolz, ein aktiver Teil der schönsten Fasnacht der Welt zu sein und hoffen dass unsere Clique lange Zeit noch bestehen bleibt.

Copyright